Kontrakreative Kontemplation

Sollte ich weiter so endentspannt wie heute sein, wird es hier recht ruhig werden.

Aber realistisch betrachtet, brauchen wir uns darum keine Sorgen zu machen.

Advertisements

14 Gedanken zu “Kontrakreative Kontemplation

  1. siehste, literatur ist besser als alles andere. drum ist dein blog auch enorm wichtig. dostojewsky ´s idiot ist grossartig, tjurgenweff nachhaltig aber was geht über die umfassende traurigkeit von maxim gorki? wir sind alle nina.

    Gefällt mir

    1. Und Du ein Schatz. Genau den Idioten gab es gestern. Im Theater aber. Denke über einen entsprechenden Beitrag nach…“Der Idiot und die Verrückte“ oder so.

      Gefällt mir

  2. jaja. wer an verrückte glaubt ist ein idiot oder oder eine profesionelle. sowas?
    klar kenne ich das stück. ich bin ein buchjunkie insbesondere die russen habe ich gefressen…und die lateinamerikanerInnen. ein schatz war und bin ich nie gewesen, empfinde dich und deinen blog aber als ebensolchen, nimms einfach als tatsache und winde dich nicht. allways look on the bright sight of life – kennst du auch?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s